Einsatz
Überschwemmte Keller: Starkregen in Lindau und im Westallgäu

Starkregen hat der Feuerwehr im Landkreis Lindau gestern Arbeit beschert. In Lindenberg wurden die Einsatzkräfte um 7 Uhr in die Sonnenstraße gerufen. Dort hatte sich an einer Baustelle Wasser angestaut, das auch in den Keller eines Wohnhauses floss. <%IMG id='1121685' title='Hochwasser'%>

Auch in das gegenüberliegende neue Kulturzentrum drang im unteren Bereich Wasser ein. In beiden Fällen setzte die Feuerwehr Pumpen ein. Weil sich nahezu zeitgleich auf der Hauptstraße ein Unfall ereignet hatte und sich dadurch im Berufsverkehr ein Stau bildete, übernahm die Feuerwehr auch die Verkehrsregelung.

Etwas heftiger erwischt hat es den unteren Landkreis, wo bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter fielen. Nach Angaben von Kreisbrandrat Friedhold Schneider gab am Vormittag rund 25 Einsätze. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen