Coronavirus
Überblick an Heiligabend: Inzidenzwert nahezu allgäuweit gestiegen

Der Inzidenzwert ist allgäuweit nur in Kempten gesunken. (Symbolbild).
  • Der Inzidenzwert ist allgäuweit nur in Kempten gesunken. (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Inzidenzwerte sind in den meisten Landkreisen und kreisfreien Städten im Allgäu gestiegen. Außer in Kempten: Hier ist der Wert von 221,3 (Mittwoch) auf 183,7 (Donnerstag) gesunken. 

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick

Angaben des Robert Koch-Instituts vom 23.12.2020, 0 Uhr:

Kempten: 183,7 (Vortag: 221,3) 
Oberallgäu: 216,7 (Vortag: 186,5) 
Kaufbeuren: 159,9 (Vortag: 117,1)
Ostallgäu: 185,6 (Vortag: 148,0)
Memmingen: 206,3 (Vortag: 176,9)
Unterallgäu: 206,4 (Vortag: 189,2)
Landkreis Lindau: 195,2 (Vortag: 180,5)

Kostenlose FFP2-Masken 

Pflegende Angehörige in Bayern bekommen FFP2-Masken. Das bayerische Gesundheitsministerium stellt diese Masken kostenlos zur Verfügung, so Bayerns Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek.

Eine Million FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige in Bayern

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen