Cometsball
Über 5000 Maskierte feiern in der Big Box - Erlös sichert Football-Spielbetrieb

Die Anspannung ist Joe Hössl ins Gesicht geschrieben. Wochenlang hat er mit seinen 100 ehrenamtlichen Helfern geplant und geworben. Am Freitagabend ging seine Rechnung auf: Über 5000 Maskierte strömten in die Big Box Allgäu zum 16. Comets-Ball.

<< Das ist der größte Faschingsball in Schwaben >>, ist sich Comets-Pressesprecher Franz Nieberle sicher. Mit der Coverband Shark aus Nordschwaben haben die Footballer eine zugkräftige Band engagiert. In der Kultbox heizten zudem die Lamas und DJ Kersten Deluxe ein.

Ebenfalls auf der Bühne standen die Black Street Girls aus Heimertingen, die für leukämiekranke Kinder tanzten. Zum 15. Mal dabei waren die 43 Musiker der Hausemer Guggamusik aus Dickenreishausen.

<< Wir haben 1995 mit 1000 Gästen in der Turnhalle Prinz-Franz-Kaserne angefangen >>, erinnert sich Nieberle. Zum siebten Mal sind sie in der Big Box und am Ende strahlen Hössl und sein Team: << Mit dem Erlös sichern wir die Erste Mannschaft, Jugend und Cheerleader. >> Zum 30. Vereinsjubiläum 2012 will er in der 2. Bundesliga antreten.

Autor:

Ralf Lienert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019