Allgäu
Über 130 neue Kurse

Nachgefragt Beim Leiter der Volkshochschule Ob Kochkurs, Kunstseminar oder Computer-Lehrgang: Im neuen Programm der Memminger Volkshochschule (Vhs) gibt es die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Wie viele Angebote stehen heuer nun zur Auswahl?

Trieb: Im neuen Programmheft werden auf knapp 100 Seiten rund 660 Veranstaltungen angeboten. Über 130 neue Kurse bilden ein abwechslungsreiches Programm.

Welche Angebote sind besonders beliebt?

Trieb: Veranstaltungen im Bereich Sprachen und Gesundheit sind zurzeit der Renner. Besonders beliebt sind zum Beispiel Englisch-, Italienisch- und Spanischkurse. Ebenso Wirbelsäulengymnastik, Aerobic und Übungen für Bauch, Beine und Po.

Bei welchen Kursen sind die Teilnehmer-Zahlen rückläufig?

Trieb: Im kreativen Bereich haben wir etwas abgespeckt. Handwerkliche Veranstaltungen waren nicht mehr gut besucht. Es gab eine Interessenverschiebung. Die Teilnehmer wollen mittlerweile eher mit dem Computer kreativ werden. Sie suchen nach neuen, ausgefallenen Dingen. Aus diesem Grund bieten wir im Bereich Kultur einige neue Kurse an, wie beispielsweise Karaoke-Singen.

Welche Veranstaltungen des Herbst/Winter-Programms sind neu?

Trieb: Es wird eine Podiumsdiskussion zum Thema 20 Jahre Wiedervereinigung organisiert, an der die Memminger Gymnasien Bernhard-Strigel und Vöhlin teilnehmen. Auch alle Vorträge haben bei uns noch nie stattgefunden. Im EDV-Bereich gibt es ebenfalls einige Neuerungen.

Falls jemand keine Zeit hat, regelmäßig an einem Angebot teilzunehmen, bieten wir ab diesem Semester Kurse an, die bequem via Computer von zu Hause aus besucht werden können. Im Sprachbereich gibt es erstmals Französisch für Kinder. «Arabisch» haben wir nach einer längeren Pause wieder ins Programm aufgenommen. Auch Hormon-Yoga und Intuitives Singen sind neu. Außerdem gibt es jetzt Kochkurse wie Kochen mit Honig oder einen Sushi-Kurs.

Wie finanziert sich die Vhs?

Trieb: Wir arbeiten sehr kostensparend und finanzieren uns aus mehreren Töpfen. Unser Jahresumsatz von rund 500000 Euro finanziert sich hauptsächlich aus den Kursgebühren.

Außerdem erhalten wir Zuschüsse aus dem Europäischen Sozialfonds, vom Land Bayern, der Regierung von Schwaben und der Stadt Memmingen, deren Einrichtung wir sind.

Wie viele Teilnehmer sind im Jahr bei Ihren Kursen dabei?

Trieb: Nach wie vor gibt es rund 10000 Anmeldungen.

Wo können Interessierte das neue Herbst/Winter-Programm bekommen?

Trieb: Es liegt jetzt in Banken, öffentlichen Gebäuden, Geschäften und in der Vhs-Geschäftsstelle aus. Auch können Kurse im Internet gebucht werden. Neu ist, dass man sich in Memmingen für Kurse in Außenstellen anmelden kann. (win)

Weitere Informationen im Internet:

www.vhs-memmingen.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen