Innenstadt
UB/ÖDP: Parkgebühren in Kempten auf vier Euro pro Stunde anheben

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von David Yeow

Mit einem ganzen Katalog an Maßnahmen wollen die Stadträte von UB/ÖDP den Klimaschutz in der Stadt voranbringen. In ihren Vorschlägen finden sich einige Ideen, die für kontroverse Diskussionen sorgen dürften. Beispielsweise schwebt Helmut Hitscherich, Michael Hofer und Philipp Jedelhauser vor, die Parkgebühren in der Innenstadt drastisch zu erhöhen.

„Weniger motorisierter Verkehr innerhalb der Stadt“ ist eines der Ziele von UB/ÖDP, wie es in einem Antrag an Oberbürgermeister Thomas Kiechle heißt. Gestern wurde das Schreiben öffentlich gemacht. Tempo 30 in der Innenstadt ist eine der Forderungen. Dazu solle es gestaffelte Parkgebühren geben: „Wer im Zentrum parken will, muss mehr bezahlen, zum Beispiel einen Euro für 15 Minuten.“

Welche weiteren Ideen die Stadträte zum Thema Klimaschutz haben, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019