Lindenberg
TSZ Lindenberg wird zum Pokalschreck

Für eine Überraschung sorgten die Männer des TSZ Lindenberg im Bezirkspokal. Durch eine kämpferische Glanzleistung kegelte der Kreisligist die höherklassige und favorisierte HSG Langenau/Elchingen III mit 21:20 (12:13) aus dem Wettbewerb. Die Gastgeber hatten das Glück auf ihrer Seite: Aaron Rohde erzielte zwei Sekunden vor Schluss das Siegtor.

Trotz schneller Führung hatte Lindenberg in der Anfangsphase Probleme mit den technisch starken Gästen, die die noch nicht sattelfeste Abwehr des TSZ immer wieder in Verlegenheit brachten. Doch Lindenberg blieb davon unbeeindruckt und nahm auch den Kampf an, als die Gäste ihr handballerisches Können durch rustikalen Körpereinsatz ersetzten. Bis zur Pause liefen die Westallgäuer stets einem Rückstand nach, konnten aber in der Schlussphase der ersten Halbzeit von 7:12 auf 12:13 verkürzen. Hier glänzte vor allem TSZ-Torhüter Sebastian Richter mit starken Paraden.

Der TSZ stellte sich in der zweiten Halbzeit besser auf die verdeckten Schlagwürfe der Gäste ein, wurde dadurch selbstbewusster und konnte immer wieder die Lücken in der gegnerischen Abwehr zu einfachen Toren nutzen. Bei besserer Chancenauswertung wäre die Partie bereits nach 45 Minuten entschieden gewesen, doch so konnten die Gäste in der 52. Minute wieder mit 17:18 in Führung gehen. Die Schlussphase war an Spannung dann nicht zu überbieten. Beide Teams kämpften und zwei Minuten vor Spielende lagen die Gäste mit 20:19 in Front. Torwart Richter parierte dann in der Folge drei Würfe, der TSZ konnte den Ausgleich erzielen - und schließlich traf Aaron Rohde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen