Wetter
Trotz Schneeschmelze keine Hochwassergefahr im Allgäu

Massen von Schnee in den Bergen und warme Frühlingssonne am Himmel – aus Angst vor einem möglichen Hochwasser rüsten sich Vorarlberger Gemeinden gegen ein mögliches Hochwasser durch Schneeschmelze. Und im Allgäu? Nein, sagt Karl Schindele, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten. 'Es gibt hier überhaupt keine Anzeichen, dass ein Hochwasser kommen würde.'

Vorerst sonnig

Eine Schneeschmelze reicht dem Experten zufolge in unserer Region nicht aus, um ein Hochwasser auszulösen. Im Gegenteil: 'Die derzeitige Schneeschmelze trägt eher zur Entspannung bei', so Schindele. Denn dass die Allgäuer Flüsse über die Ufer treten, dazu bedarf es mehr als Tauwetter: Es muss zusätzlich viel regnen.

Und je mehr Schnee momentan durch die Sonne schmilzt, desto mehr ist bei den nächsten Regenfällen schon weg. Bis Samstag haben Meteorologen Sonne angesagt, Regen soll es erst ab Sonntag geben. Dann aber wird es voraussichtlich auch schon wieder kälter sein – laut Schindele besteht also vorerst keine Gefahr für Hochwasser.

'Keine Prognose'

Ob in diesem Jahr ein großes Hochwasser wie in den Jahren 1999 und 2005 möglich ist, 'darüber kann man noch keine Prognose machen', sagt Schindele. 'Wir beobachten die Wetterlage dauernd.' Mögliche Gefahren werden dann sofort im Internet veröffentlicht.

www.hnd.bayern.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen