Nesselwang
Trauermarsch für den «Club Rehbock»

Nachdem klar ist, dass der «Club Rehbock» in Nesselwang zum 1. Januar geschlossen wird, wollen sich die Anhänger der Discothek heute Nachmittag mit einem Trauermarsch verabschieden. «Aufgrund der Vorverlegung der Sperrstunde und weiteren Auflagen ist es nicht mehr möglich, den Club aufrecht zu halten», sagte Thorsten Müller, der den «Club Rehbock» nun genau ein Jahr betrieben hat.

Er und sein Team schafften es in dieser Zeit, dem Rehbock den alten Bekanntheitsgrad wieder zu geben und ihm neues Leben einzuhauchen. Internationale Künstler und Bands gaben sich die Klinke in die Hand - und wunderten sich zum Teil, wie viele Menschen nach Nesselwang kommen, um zu feiern. Vor allem die Reggae-Veranstaltungen der «Hasch a Fyah?»-Crew zog die Jugendlichen aus nah und fern nach Nesselwang. Ebenso wurde der «Rehbock» zum Treffpunkt für die einheimischen Jugendlichen.

Nachbarn beklagten sich jedoch über die nächtlichen Belästigungen durch Lärm sowie Fäkalien und Erbrochenes der Club-Gäste. Mit Einwegtickets, dem Einsatz eines Türstehers sowie einer Begrenzung der Musiklautstärke hatte der Club versucht, die Belästigungen zu reduzieren.

Weil der Erfolg dieser Maßnahmen aus seiner Sicht nicht ausreichte, beschloss der Marktgemeinderat nach einer dreimonatigen Bewährungsfrist Anfang November, die Sperrzeit für den Club zu verlängern. Darauf reagierten die Betreiber, indem sie die Schließung des Clubs ankündigen, weil er unter diesen Bedingungen nicht mehr vernünftig zu betreiben sei.

Um dem Nesselwanger «Kult Club», dessen Geschichte unter seinem alten Namen «Rebstöckle» Jahrzehnte zurückreicht, die letzte Ehre zu erweisen, haben die Betreiber einen Trauermarsch am heutigen Silvesternachmittag organisiert. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr an der Alpspitzhalle. Voran wird der Zug von einer kleinen Abordnung der Harmoniemusik Nesselwang angeführt. Der Trauermarsch endet im «Rehbock», wo noch eine kleine Kundgebung stattfindet.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019