Trauer um älteste Kemptenerin

Kempten | az | Die älteste Kemptenerin, Hildegard Wegscheider, ist im Alter von 104 Jahren verstorben. Der Trauergottesdienst mit anschließender Beisetzung ist am Mittwoch in Heiligkreuz.

Die Kemptenerin war am 31. Dezember 1902 bei Ebersbach als drittes von neun Kindern zur Welt gekommen. Ihrem Ehemann Johann Wegscheider gab sie 1934 das Jawort und zog mit ihm nach Hinterbach. Dort lebte sie bis zuletzt mit ihrer Familie in einem Vier-Generationen-Haus. Mutter, Oma und Uroma waren ihren Angaben zufolge 'die Hauptrollen' in ihrem Leben. Mehr als die Hälfte davon, 53 Jahre lang, hielt sie dem VdK Kempten die Treue. An ihrem 103. Geburtstag wurde sie zum Ehrenmitglied ernannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen