Wirtschaft
Tourismusverband AllgäuBayerisch-Schwaben kann auf finanzielle Unterstützung hoffen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat dem Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben finanzielle Mittel in Aussicht gestellt.

Das teilte die Ministerin dem Tourismusverbandsvorsitzendem Klaus Holotschek bei einem Besuch mit. Am Beispiel der Wandertrilogie Allgäu lobte Aigner die touristische Produktentwicklungsarbeit. Die vom Tourismusverband gewünschten zusätzlichen Mittel seien bereits im Doppelhaushalt eingestellt, müssten aber noch beschlossen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen