Urlaub
Tourismus im Allgäu: Mehr Gäste - weniger Übernachtungen

Die Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik für den Bereich Tourismus im Jahr 2013 liegen jetzt vor. Demnach stieg im Allgäu die Zahl der Gästeankünfte um 35 748 auf knapp drei Millionen. Übernachtungen hingegen sanken um 0,4 Prozent auf rund elf Millionen. Im Schnitt blieben die Urlauber also 3,75 Tage. 2012 waren es noch 3,8 Tage, die ein Tourist im Allgäu weilte.

Das Ergebnis des Jahres 2013 kommentiert Bernhard Joachim, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch Schwaben, folgendermaßen: 'Wir sind froh, dass wir die Rückgänge in den verregneten Monaten April, Juni und September durch die hervorragenden anderen Monate ausgleichen konnten.'

Die Gäste seien dem Allgäu trotz der instabilen Witterung treu geblieben und wüssten das qualitativ hochwertige Angebot in Hotellerie, Gastronomie und Freizeit zu schätzen.

Mehr zu den Übernachtungen und weitere Zahlen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 26.02.2014 (Seite 15).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen