Kempten
Tour Ginkgo: 205.000 Euro für den guten Zweck

Der Erlös der Tour Ginkgo, die im vergangenen Jahr erstmals durch das Allgäu rollte, steht nun fest: Insgesamt 205.000 Euro an Spendengeldern wurden bei dem Rad-Event gesammelt, das die Christiane Eichenhofer-Stiftung veranstaltete. Christiane Eichenhofer übergab den Erlös an Inge Waidelich, Vorsitzende vom Bunten Kreis Allgäu und Dr.

Herbert Müller, Chefarzt der Kinderabteilung im Klinikum Kempten. Der Bunte Kreis Allgäu unterstützt mit dem Geld schwerst-, chronisch und krebskranke Kinder in der Region. Die Kinderabteilung des Klinikums Kempten richtet mit Hilfe der Spende derzeit einen Ruheraum für Eltern kranker Kinder ein. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen