Oberstdorf
Toter in Oberstdorf nicht durch Gewaltverbrechen umgekommen

Die Ermittler glauben nicht, dass der in Oberstdorf gefundene Tote Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Das teilte die Polizei mit. Die Beamten gehen von einem Unfall aus. Vermutlich hatte der Mann gesundheitliche Probleme. Die Beamten gehen von einem Unfall aus. Vermutlich hatte der Mann gesundheitliche Probleme. Spaziergänger bemerkten gestern Vormittag den Mann, der tot auf einer Kiesbank an der Trettach in Oberstdorf lag.

Bei dem Verunglückten handelt es sich um einen 69 Jahre alten Urlauber aus der Rheinland-Pfalz. Er war am Sonntag zum letzten Mal in seiner Unterkunft in Oberstdorf gesehen worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen