Kempten
Tönnies Gruppe will nächste Woche mit Schlachtungen im Allgäu beginnen

In knapp einer Woche möchte die Tönnies Gruppe die ehemalige Allgäu Fleisch GmbH wieder in Betrieb nehmen. Man wolle Schritt für Schritt den Schlachtbetrieb wieder aufnehmen, da Qualität auch weiterhin das wichtigste Kriterium sei, so Markus Eicher. Wie berichtet hat die Allgäu Fleisch GmbH im Mai Insolvenz gemeldet. Erst im September kaufte dann die Tönnies Gruppe das Unternehmen. Was mit den ausstehenden Zahlungen von etwa 18 Millionen Euro passiert ist noch unklar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen