Titel gehen ins Ostallgäu

Oberstaufen-Thalkirchdorf | hkb | Weil die Allgäuer Slalom-Meisterschaft in Thalkirchdorf auch als DSV-Punkterennen zählte, starteten beim Nachtslalom auf der gut präparierten Piste am Schwandlift Skicracks aus ganz Süddeutschland.

Schnellste nach zwei spannenden Durchgängen war Lisa Breckner vom SC Münchberg; Zweite und somit Allgäuer Slalom-Meisterin wurde Kathrin Pröbstl (SC Halblech) vor Marie-Theres Bechteler (SC Oberstaufen). Tagesschnellster bei den Männern war Jens Haller (DAV Ulm); Robin Socher vom SC Marktoberdorf gewann mit seiner zweitbesten Gesamtlaufzeit den Allgäuer Meistertitel vor dem Gesamtdritten Philipp Buhl (SC Rettenberg). Auch die Jugendtitel gingen an Kathrin Pröbstl und Robin Socher.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019