Woringen
Timothy Peach und die Schokoladenfabrik

2Bilder

Ein bisschen aufgeregt sind die etwa 20 Kinder in den weißen Schutzbekleidungen schon, als sie in die Produktionsstätte der Confiserie Heilemann in Woringen geführt werden. Eine Betriebsbesichtigung der etwas anderen Art steht kurz bevor. Statt eines Mitarbeiters der Firma wird gleich der Schauspieler Timothy Peach mit ihnen einen Rundgang durch die Produktionsstätte des Unternehmens übernehmen. Denn an diesem Tag werden einige Szenen für den ARD-Fernsehfilm «Garmischer Spitzen» gedreht.

Schutzkittel und Hygienemasken

Die jungen «Nachwuchsschauspieler - überwiegend Kinder von Mitarbeitern der Firma Heilemann - werden zum Drehort geführt. Dort warten Leute mit Kameras, Techniker, der Regisseur, die Schauspieler und andere wichtige Leute vom Set. Auch sie tragen alle Schutzkittel und Hygienemützen.

An den Maschinen nebenan läuft währenddessen die Herstellung von Pralinen. Die Vorbereitungen für die Advents- und Weihnachtszeit haben für das Woringer Unternehmen längst begonnen. An einem einzigen Tag entstehen Aufnahmen, in denen unter anderem Hauptdarsteller Timothy Peach als Schokoladenfabrikant eine Gruppe Kinder durch seinen Betrieb führt. Der Film selbst spielt in Hamburg und im Bereich Garmisch-Partenkirchen. Woringen habe man sich nach Angaben der ARD-Produktionsleitung ausgesucht, weil hier mit der Firma Heilemann eine große und moderne Confiserie gefunden wurde.

«Wir freuen uns natürlich, dass wir für diesen Dreh ausgewählt wurden», erklärt Marketingleiterin Yvonne Leonhardt. Schließlich wolle Heilemann gerne in einer größeren Region bekannt werden.

Kurze Zeit herrscht Aufregung, als eines der Kinder einen großen Kessel voller Schokolade übersieht und mitten hineinfällt. Passiert ist ihm bei dem «Missgeschick» nichts. Denn diese Szene schreibt das Drehbuch vor. Und welches Kind hat nicht schon einmal davon geträumt, in einen Topf voll Schokolade zu fallen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen