Theater
Theaterdirektorin stellt sich als Regisseurin vor: Werk Schau Fenster im TIK vom 4. bis 21. Februar

Im Werk Schau Fenster vom 4. bis 21. Februar erlebt das Allgäuer Publikum vier Regiearbeiten der neuen Theaterdirektorin.
Dieses 'Best-Of' präsentiert die unterschiedlichsten Inszenierungen und Stücke von Silvia Armbruster zum Kennenlernen für Kempten und das ganze Allgäu.

'Die Judenbank', ab 20 Uhr (Einführung 19.15 Uhr, Theater Oben) des Allgäuer Autors Reinhold Massag eröffnet am Donnerstag, 4. Februar das Werk Schau Fenster. Ein Stück Heimatgeschichte und eine Verneigung vor den Menschen des Allgäus, ein Volksstück im besten Sinne über einen Widerstandskämpfer aus Zufall. Theatercafé zu 'Die Judenbank' und dem Werk Schau Fenster am Sonntag, 31. Januar, ab 11 Uhr, Theater Oben mit spannenden Gästen. Eintritt frei.

'Die Legende vom heiligen Trinker', nach Joseph Roth wird am Freitag, 19. Februar, ab 20 Uhr, im Stadttheater gespielt. Die Zuschauer erwartet eine großherzige und humorvolle Erzählung. Einführung ab 19.15 Uhr, im Theater Oben. 'Der ewige Gatte', eine böse Geschichte von Fjodor M. Dostojewski, bietet am Samstag, 20. Februar, ab 19 Uhr, im Stadttheater, eine explosive Mischung. Einführung ab 19.15 Uhr, im Theater Oben.

'Der Kontrabass', ein Solo von Patrick Süskind, am Sonntag, 21. Februar, ab 16 Uhr, im Theater Oben.

Mit kostenloser Kinderbetreuung. Anmeldung unter 08 31 / 96 07 88-10. Karten unter der Telefonnummer 08 31 / 2 06-4 30 oder www.allgaueticket.de sowie

theaterinkempten.de.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019