Pinacteurs
Theater trifft Malerei: Kaufbeurer Schüler lassen Gemälde erwachen

Es ist wohl jedem von uns schon einmal so gegangen: Man steht im Museum vor einem Gemälde und fragt sich: Was passiert da gerade, in diesem Bild? Welche Geschichte steckt dahinter? Den Schülern des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren ging es ähnlich, als sie die Neue Pinakothek in München besuchten.

Und so wurden sie kreativ: Mit kurzen Theaterstücken ließen sie die Geschichten der Bilder lebendig werden. Die lebendige Bildergallerie war jetzt in dem Kaufbeurer Gymnasium zu sehen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ