Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Unterstützung
Teilhabechancen-Gesetz verhilft Langzeit-Arbeitslosen zu neuen Jobs - auch im Allgäu

Agentur für Arbeit (Symbolbild)
  • Agentur für Arbeit (Symbolbild)
  • Foto: Bernd Wüsteneck
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Das Teilhabechancen-Gesetz, welches seit gut einem Jahr in Kraft ist, verhilft Langzeit-Arbeitslosen wieder zu neuen Jobs. Durch das Gesetz profitierten im vergangenen Jahr insgesamt 38 Personen aus der Region, so die Allgäuer Zeitung .

Dabei handelt es sich um Personen, die bereits seit sechs Jahren Hartz IV bezogen haben. Außerdem müssen sie mindestens 25 Jahre alt sein. Ausnahme bilden Alleinerziehende oder schwerbehinderte Menschen, diese müssen seit mindestens fünf Jahren Grundsicherungs-Leistungen erhalten haben. 

Falls die oben genannten Bedingungen erfüllt sind, übernimmt die Agentur für Arbeit bei einer sozialverschicherungspflichtigen Anstellung in den ersten beiden Jahren das komplette Gehalt. Im dritten Jahr sind es dann noch 90 Prozent, im vierten 80 und im fünften noch 70 Prozent. 

Bei der Stellensuche sei zwar viel Überzeugungskraft notwendig, so Ralph Huber vom Jobcenter Ostallgäu gegenüber der AZ. Aber er habe noch keinen Arbeitgeber erlebt, der beim Teilhabechancen-Gesetz völlig ablehnend war.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 31.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen