Teamerfolg als Spiegelbild der Philosopie

Günzach/Ostallgäu | ves | Die beiden Ostallgäuer Rennradfahrer Michael Zöllner und Felix Grandl haben mit ihrem team erdgas schwaben (früher Team RSG Ostallgäu) die Mannschaftswertung des Stevens-Lämmle-Cups, der bedeutendesten Allgäuer Rennserie, gewonnen. 'Dieser Sieg ist das Spiegelbild unserer Philosophie: Wir haben nicht einen überragenden Einzelfahrer, sondern eine insgesamt starke Mannschaft', sagt der Manager Paul Hofstetten aus Hopferau.

'Die Teamwertung geht beim Stevens-Lämmle-Cup manchmal etwas unter', bedauert Hofstetten. Dabei sage gerade diese aus, welches Team insgesamt gut besetzt ist. Dass dieser Sieg an seine Mannschaft geht, ist kein Zufall: Drei Fahrer konnten sich unter den besten Zehn von rund 100 platzieren.

Ein Erfolg an sich ist freilich schon der zweite Gesamtrang von Markus Düster (27, Wangen). Jonas Harm (25, Kempten) holte sich Rang fünf und der Füssener Felix Grandl (21) Rang neun. Bernd Brennauer (22, Durach), der lange verletzt war, landete in der Endwertung auf Platz 15, Roland Meier (34, Durach) auf Platz 18, Willi Koller (37, Günzach) auf Platz 22 und Michael Zöllner (35, Füssen) auf Platz 29. 'Die Helfer kommen in solchen Ergebnislisten etwas zu kurz. Dabei sind sie für die Topplatzierungen absolut entscheidend', erklärt Hofstetten. Und: 'Die drei Spitzenfahrer profitieren davon, dass die anderen hinten für sie fahren.'

Nach zehn Starts standen sieben Mal Fahrer des team erdgas schwaben auf dem Siegerpodest. 'Neben dem Team Mapei sind wir die stärkste Amateur-Elite-Mannschaft in Bayern', freut sich der Manager.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen