Kempten
Tanz, Gesang und Musik bringen 6000 Euro ein

3Bilder

«Gemeinsam schaffen wir es» sangen am Ende dieses Abend rund 300 Besucher und Mitwirkende mit Liedermacherin Iria im Haus der Senioren. Und mit vielen Engagierten, vor allem aber mit Spenden wollen auch Kemptener den Erdbebenopfern in Haiti helfen. So wurde eine bunte Benefiziveranstaltung organisiert, bei der mit Spenden der Landfrauen und des Weltladens immerhin 6000 Euro für den Verein Haiti Kinder Hilfe zusammen kamen.

Die Kinderhilfsorganisation Aktion Lebensträume mit ihrem Jugendbeirat, der Weltladen Kempten sowie das Haus International hatten die spontane Benefizveranstaltung organisiert, erklärte Bernd Ziegmann für die Organisatoren der Veranstaltung, die unter anderem auch auf Initiative des Chors «Chor a Mi» entstand, hinter dessen Name sich der «Chor am Mittwoch» verbirgt. Zirka 80 Mitwirkende hätten sich spontan bereit erklärt, bei dieser Veranstaltung aufzutreten.

Eine gute Sache, wie der Schirmherr, OB Dr. Ulrich Netzer, meinte. Wenn eine Katastrophe passiere, so der Rathauschef, sei Solidarität gefordert. Doch nach Katastrophen ginge diese oft wieder verloren. Deshalb sei es wichtig, auch nachhaltig Strukturen aufzubauen. Dies hat sich beispielsweise die Haiti Kinder Hilfe zum Ziel gesetzt.

Susanne Riegg stellte die Projekte des Vereins vor, die Gründung durch eine Haitianerin und wusste auch, dass jetzt endlich der erste Flug mit Hilfsmaterial nach Haiti starten könne. Dafür wird auch der Erlös aus der Veranstaltung verwendet.

Ein bunter Reigen von Musik (mit der Tiny Schmauch Combo) über Gesang (Chor a Mi, Chor Intermezzo und Chor Cantiamo), Trommelwirbel der Drum Cocktail bis hin zu dem Auftritt von Kari Dance unterhielt die Besucher. Und kaum einer ging nach Hause, ohne für die Erdbebenopfer zu spenden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019