Special Tänzelfest SPECIAL

Dauerarrest
Tänzelfest-Randale in Kaufbeuren mit fast drei Promille

Ein 14-jähriger Musiker der Tänzelfest-Knabenkapelle wartete im Juli nach einer Probe am Tänzelfestplatz auf seinen Vater, als ihm ein junger Mann (19) im Vorbeigehen die Uniformmütze wegnahm und mit dieser auf dem Rummel verschwand. Als der Vater des Jugendlichen wenig später die Herausgabe der Kopfbedeckung verlangte, ging der Betrunkene auf ihn los und traf ihn mit der Faust am Kopf. Zwei Security-Mitarbeiter hatten anschließend Mühe, den tobenden Mann zu bändigen, der sie ständig mit Beleidigungen überzog.

Weil der 19-Jähriger bei seinem Ausraster fast drei Promille hatte, wurde er jetzt vom Jugendschöffengericht nicht wegen Diebstahls, Körperverletzung und Beleidigung verurteilt, sondern wegen eines vorsätzlichen Vollrauschs. Er wurde richterlich verwarnt und muss einen dreiwöchigen Dauerarrest verbüßen. Außerdem darf er neun Monate lang keinen Alkohol trinken.

Der Angeklagte konnte sich an den Vorfall nicht erinnern und wusste nur noch, 'dass ich in der Zelle aufgewacht bin'.

Mehr über den Vorfall finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 26.11.2013 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen