Special Tänzelfest SPECIAL

Kaufbeuren
Tänzelfest in Kaufbeuren

3Bilder

Vom 10. bis 21. Juli taucht die Wertachstadt Kaufbeuren während des Tänzelfestes wieder in eine andere Zeit. Beim ältesten historischen Kinderfest Bayerns spielen Kinder die Geschichte ihrer Stadt. Aber auch für Erwachsene ist einiges geboten.

Die Eröffnung des Tänzelfestes findet am Donnerstag, 10. Juli, ab 20.30 Uhr im Tanzrondell beim Festplatz statt. Dabei dreht es sich in diesem Jahr um den neuen Kaufbeurer Geschichtenladen, der das Zeitalter von Sophie von La Roche angeliefert bekommt.

Anziehungspunkt für Gäste aus Nah und Fern ist auch das historische Lagerleben am Freitag, 11. Juli, ab 19 Uhr und Samstag, 12. Juli, ab 18 Uhr in der Altstadt. Dieses feiert heuer 25-jähriges Bestehen. Neben Schauspielen, Gauklerei, Musik und Co. laden verschiedene Köstlichkeiten ein, das mittelalterliche Flair zu genießen.

Am Vormittag des 12., 13. und 14. Juli lockt der Wochenmarkt in die Altstadt. Hier stellen Tänzelfestkinder die verschiedenen Handwerke der damaligen Zeit vor.

Am Sonntag, 13., und Montag, 14. Juli, findet ab 13.30 Uhr der Einzug des Kaisers in der Kaiser-Max-Straße statt. Anschließend wirken 1 650 Kinder in stilreinen Zeittrachten, zahlreiche Musikgruppen, 35 Festwagen und über 150 Pferde beim großen Festumzug mit.

Auf dem Festplatz versprechen ein Festzelt und verschiedene Fahrgeschäfte Unterhaltung. Am Samstag, 12., und Sonntag, 13. Juli, spielt die Oktoberfestkapelle Otto Schwarzfischer im Zelt. Am Montag, 14. Juli, sorgen 'Waid-igel' für Stimmung. Am Tag der Vereine, Dienstag, 15. Juli, kann mit 'Dolce Vita' gefeiert werden – die Gruppe tritt zudem am Donnerstag, 17. Juli, noch einmal auf.

Die Stadtkapelle Kaufbeuren spielt am Mittwoch, 16. Juli, auf. 'The Mercuries' geben am Freitag, 18. Juli, beim Tag der Betriebe ihr Bestes. Am Samstag, 19. Juli, steht die Band 'Vogelwuid' auf der Bühne. Die Harmonie Oberbeuren sorgt am Sonntag, 20. Juli, für Stimmung. Zum Festausklang lädt 'Allgäu Power' am Montag, 21. Juli, ein.

Den fulminanten Höhepunkt des Tänzelfestes bildet wie immer das große Brillantfeuerwerk am Sonntag, 20. Juli, ab 22 Uhr. Das komplette Programm zum Tänzelfest gibt es auch unter www.taenzelfest.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen