Wetter
Super-Sommer 2015: Bilanz in Kaufbeurer Freibädern fällt positiv aus

Neben den zahlreichen Badeweihern im Umland waren auch die beiden Freibäder in Kaufbeuren und Neugablonz heuer willkommene Erfrischungsorte. In Neugablonz verdoppelte sich die Besucherzahl laut Thorsten Schapfer im Vergleich zum Vorjahr von 30.000 auf 60.000. <%IMG id='1396085' title='Sommerwetter in Kaufbeuren'%>

'Bis auf den <%LINK text='noch ungeklärten Einbruch' id='2029785' tag='' type='Artikel' %> war es eine gute Saison', sagt der Meister für Bäderbetriebe. Auch sein Kollege Karl-Heinz Schuster in Kaufbeuren freut sich über mehr Gäste: 50.000 kamen bis jetzt, 2014 waren es nur 36.000. Zu Ende ist die Saison in den Freibädern noch nicht. Bis zum Ferienende wollen sie bei entsprechendem Wetter geöffnet bleiben.

Auch heute soll es noch einmal richtig warm werden. Doch mit dem meteorologischen Beginn des Herbstes am morgigen 1. September sinken aller Voraussicht nach die Temperaturen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen