Eishockeystadion
Suche nach Sponsoren: Zwölf Bewerber für Stadionnamen in Kaufbeuren

Am Freitagvormittag um kurz nach 11 Uhr wurde das Geheimnis gelüftet: Insgesamt zwölf Bewerber haben im Rathaus ihr Interesse an einem Namenssponsoring für das neue Kaufbeurer Eisstadion bekundet und entsprechende Angebote beim zuständigen Kommunalunternehmen (KU) der Stadt eingereicht.

Gegen ein jährliches Entgelt – die Stadt geht von einem 'deutlich sechsstelligen Betrag' aus – soll das Recht, den Namen für die Sportarena zu bestimmen, an einen Sponsor übertragen werden.

'Die einzelnen Angebote werden nun hinsichtlich ihrer Wertbarkeit überprüft und diskutiert', sagt Markus Pferner, KU-Vorstandsvorsitzender. Danach wird das Ergebnis der Auswertung den zuständigen Gremien vorgelegt, etwa dem Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 30.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ