Unterallgäu
Suche-Biete-Börse an Wertstoffhöfen im Unterallgäu

Wer ausgediente Gegenstände nicht wegwerfen will, weil sie eigentlich noch funktionstüchtig sind, hat jetzt die Möglichkeit, diese über die Suche-Biete-Börse des Landkreises Unterallgäu an neue Besitzer zu vermitteln.

<%IMG id="896264" title="Wertstoffhof"%>'So kann man funktionstüchtigen Gegenständen wie Opas alter Stehlampe oder Omas altem Küchenradio eine zweite Chance geben, bevor man diese wegwirft', sagt Edgar Putz von der Abfallwirtschaftsberatung. Dazu findet sich an jeder Wertstoffsammelstelle eine Art Schwarzes Brett, über das man kostenlos Gegenstände anbieten oder suchen kann.

Auf einer Suche-Biete-Karte kann angegeben werden, ob der Gegenstand gesucht, gegen etwas getauscht, verschenkt oder auf Verhandlungsbasis abgegeben werden soll. Außerdem kann das Angebot mit einem Foto ergänzt werden.

Gibt man die ausgefüllte Karte mit Telefonnummer am Wertstoffhof ab, hängt die Anzeige einen Monat lang dort aus und Interessenten können direkt mit dem Anbieter in Kontakt treten. Weitere Informationen findet man im Internet unter:

http://www.unterallgaeu.de/abfall

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ