Stadtrat
Studien sollen Defizite und Chancen aufzeigen

Über das weitere Vorgehen zur Erstellung eines Bebauungsplanes «Sondergebiet Einkaufszentrum Innenstadt» informierten zwei Gutachter den Stadtrat in dessen Sitzung am Dienstagabend. Die Stadt habe «renommierte Firmen mit ins Boot geholt», meinte Bürgermeister Josef Schweinberger. Enttäuscht zeigte er sich hingegen darüber, «dass kaum Gewerbetreibende» zur Sitzung gekommen waren.

Ein städtebauliches Gutachten wird das Büro von Jochen Baur aus München erstellen. Der Architekt und Städteplaner machte deutlich, dass es ihm darauf ankomme, eine «Profilierung und Standortaufwertung des Stadtkerns» zu erreichen. Gleichzeitig sollten «städtebauliche Mängel» beseitigt werden. Daher werde er - stets unter Beteiligung der Öffentlichkeit - «Defizite darstellen, aber auch Chancen aufzeigen, um zu einem städtebaulichen Rahmenkonzept zu kommen».

Neben Haushaltsbefragungen kann sich Baur auch die Bildung von Arbeitskreisen oder Gesprächsrunden mit Experten vorstellen.

Eine Leitlinie finden

Ein Einzelhandelsgutachten erstellt Dr. Manfred Heider aus Augsburg mit seinen Mitarbeitern. «Uns geht es darum, eine Leitlinie für die nächsten Jahre zu finden», erläuterte er. Konkrete Antworten will Heider auf die Fragen «Was brauchen wir in Buchloe? Was vertragen wir?» finden. «Konkret geht es darum, wie sich Buchloe in den nächsten Jahren im Bereich des Einzelhandels präsentieren kann», so Heider. In einem Standortkonzept möchte er deshalb Werkzeuge entwickeln, um festzulegen, «was man hier will»; zudem solle ein Konzept erstellt werden, «um die Innenstadt und den Einzelhandel zu stärken». Wichtig sei es, eine «möglichst flächendeckenden wohnortnahe Nahversorgung zu schaffen».

Heider ist es - ebenso wie von Stadtrat Josef Rid (FWV) gefordert - wichtig, Bürger und Einzelhandel «in hohem Maß» mit einzubeziehen. Deshalb möchte er bereits in den nächsten Tagen starten. Seine Mitarbeiter werden zunächst etwa 100 Betriebe und in einem weiteren Schritt rund 1200 Haushalte nach deren Wünschen und Vorstellungen zum Thema Einzelhandel befragen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen