Energiewende
Stromkabel sollen künftig unter der Erde verlaufen

Stromkabel sollen künftig wann immer möglich unter der Erde verlegt werden.

Diese Vorrangregelung für Erdverkabelungen ist Teil einer Vereinbarung, die der Zusammenschluss von Energieversorgern, Allgäu Strom, mit Allgäuer Kommunen geschlossen hat. Allgäu Strom unterstützt das mit fest vereinbarten Pauschalsätzen.

Dieses Abkommen soll die Energiewende im Allgäu vorantreiben, deren Ziel es ist, die Stromerzeugung auf regenerative Energien umzustellen, Energie zu sparen und effizienter zu nutzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen