Sonthofen / Oberallgäu
Strenger Richter: Sieben Monate Haft für jungen Mann

Gleich für sieben Monate schickt ein Richter des Amtsgerichts Kempten einen jungen Mann hinter Gitter. Betrügereien in einem Internet-Kaufhaus, das ungesetzliche Abzwacken von Strom für die eigene Wohnung und eine illegale Moped-Tour ohne Führerschein waren die Anklagepunkte, die dem mehrfach Vorbestraften zur Last gelegt wurden.

Erst eine Polizeistreife musste herbeigerufen werden, um den Beschuldigten in den Gerichtssaal zu bringen. Augenscheinlich hatte er die Vorladung schwänzen wollen. Der Richter glaubte vielen Ausflüchten des jungen Mannes nicht und schickte seinem Urteil noch ein zusätzliches Donnergrollen hinterher. Ein «unerträgliches Geschwafel» habe der junge Mann auf der Anklagebank an den Tag gelegt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen