Umfrage Hygiene-ampel
Straßenumfrage in Kaufbeuren - Ist die Hygiene-Ampel sinnvoll?

3Bilder

Ab dem 1. Januar 2012 werden sogenannte Hygiene-Ampeln über die Sauberkeit in Gaststätten informieren. Das haben jedenfalls die Verbraucherschutzminister der Länder beschlossen. Wir haben nachgefragt, ob das wirklich notwendig ist, und wie Kaufbeurer Passanten ihre Restaurants auswählen.

Franziska Jacob, 70, Hirschzell:

«Ich halte eine solche Ampel für unnötig. Bisher hat man die Gaststätten doch auch schon kontrolliert und das reicht völlig aus. Die Restaurants, in denen ich essen gehe, suche ich immer auf Empfehlung anderer aus, das hat bislang gut geklappt. Daran wird sich auch mit der Einführung einer Hygiene-Ampel nichts ändern.»

Mario Metrangolo, 66, Kaufbeuren:

«Eine solche Kennzeichnung für Restaurants finde ich super. Es ist wichtig, dass jeder weiß, wo hygienisch gearbeitet wird. Wenn mein Lieblingsrestaurant plötzlich orange gekennzeichnet wäre, würde ich dort trotzdem noch essen gehen. Wäre es allerdings rot markiert, hätte ich schon meine Zweifel. Das wird bestimmt nicht der Fall sein.»

Christiane Reichert, 30, Kaufbeuren:

«Bislang habe ich meine Restaurants immer nach ihrem Ruf ausgesucht. In Zukunft entscheide ich vielleicht eher nach Farbe, wo ich essen gehe. Wenn Gaststätten regelmäßig auf Sauberkeit überprüft werden, ist das für den Besucher und für die Gaststätten gut. Die können und müssen sich dadurch nämlich verbessern.»

Rudolf Wurth, 85, Kaufbeuren:

«Für Restaurantbesucher ist eine Ampel sicher von Vorteil. Er erfährt dann auf einen Blick, wo sauber gearbeitet wird. Dennoch könnte man diesen Aufwand und die entstehenden Kosten in etwas Sinnvolleres investieren. Wenn die Kontrollen und Ergebnisse jetzt schon beachtet würden, dann bräuchte man die Ampel gar nicht.»

Rudolf Lausecker, 43, Kaufbeuren:

«Eine Hygiene-Ampel ist für jeden Restaurantbesitzer ein Grund, sich zu verbessern. Sein Lokal muss sich automatisch den Hygienevorschriften anpassen und der Besucher hat dann die Gewissheit, dass dort Sauberkeit herrscht. Hätte mein Stammlokal plötzlich eine orange Kennzeichnung, würde ich dort auch nicht mehr essen.»

 

 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen