Stollenprüfung
Stollenprüfung in der Sparkasse Kempten-Oberallgäu

Weihnachtlicher Duft zog durch die Hauptstelle der Sparkasse Allgäu in Kempten, als in der Kundenhalle die Bäckerinnung Kempten-Oberallgäu ihre jährliche Stollenprüfung abhielt. Die Jury, bestehend aus Manfred Stiefel (Qualitätsprüfer IQ Back), Bäckermeister Karlheinz Härle aus Blaichach, Ehrenobermeister der Bäckerinnung Walter May aus Niedersonthofen und Obermeister Erwin Weber aus Frauenzell, prüfte das weihnachtliche Gebäck auf Geschmack und Krumenbild.

Die Stollenprüfung ist eine freiwillige Qualitätsprüfung, zu der 14 Bäcker aus dem Innungsgebiet ihre Stollen gebracht hatten. Die Jury bewertete 22 Stollen und Birnenbrot und vergab Qualitätssiegel in Bronze, Silber und Gold.

Karlheinz Härle erklärt, wie die Punktevergabe funktioniert: 'Wenn ein Stollen mal etwas zu viel Puderzucker hat, reicht es halt nicht mehr für Gold. Den Bäckern geht es in erster Linie um die Hinweise der Jury, wie sie ihr Weihnachtsgebäck verbessern können.' Und das Ergebnis? Härle bestätigte den Stollen ausgezeichnete Qualität.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen