Tiere
Störche in Memmingen: Gespanntes Warten auf Nachwuchs

Brüten sie oder brüten sie nicht? Diese Frage beschäftigt zurzeit die Storchenfreunde in Memmingen. Denn seit rund 60 Jahren hat sich zum ersten Mal wieder ein Storchenpaar auf dem Kamin des Hauses 'Zum Storchennest' am Marktplatz eingenistet. 'Dem Verhalten der Störchin nach zu urteilen, müssten sie brüten', sagt Georg Frehner vom Landesbund für Vogelschutz (LBV). Eier konnte bisher aber keiner der Beobachter eindeutig sehen.

Bereits in den vergangenen Jahren haben sich Störche immer wieder auf dem Schornstein niedergelassen. Doch entweder blieben sie nicht auf Dauer oder hatten nur eine Scheinbrut - Jungstörche hat es laut Frehner in Memmingen wohl schon seit 1955 nicht mehr gegeben.

Mehr über den möglichen Storch-Nachwuchs erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 10.05.2013 (Seite 28).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen