Kempten / Augsburg
Stimmung im allgäuer Handwerk leicht gestiegen

Die Stimmung im allgäuer Handwerk hat sich als robust und gut erwiesen. Das geht aus der aktuellen Quartalsumfrage der schwäbischen Handwerkskammer hervor. Demnach haben 82 Prozent aller befragten Betriebe ihre Lage als gut oder befriedigend bezeichnet. Dieser Prozentwert ist gegenüber dem Vorquartal um fünf Prozent angestiegen. Das liegt laut Handwerkskammer vor allem am Bauhauptgewerbe.

Als Sorgenkind bezeichnet der Bericht jedoch die Metallbranche: Vor allem bei den Autozulieferern sei nach dem Auslaufen der staatlichen Umweltprämie die Stimmung schlecht. Knapp 60 Prozent der Betriebe mussten ein Umsatzminus verkraften. Wenn dort die lage auch weiter angespannt bleibt, hat sich die Stimmung immerhin nicht verschlechtert.

Alle Branchen der Handwerkskammer blicken nun vorsichtig in die Zukunft, denn die Auswirkungen der Wirtschaftskrise sind nun deutlicher zu spüren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen