Haushaltsentwurf
Steuern sprudeln in den Memminger Stadtsäckel

Der Haushaltsentwurf der Stadt Memmingen zeichnet sich laut Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger durch folgende drei Dinge aus: Erneut mehr Steuereinnahmen, hohe Investitionen und keine neuen Kredite.

Auf der anderen Seite sollen für die Erweiterung des Klinikums heuer aber 14,7 Millionen Euro aufgenommen werden, wie Stadtkämmerer Jürgen Hindemit in der jüngsten Sitzung des Finanz-Senats berichtete.

Allerdings schlägt sich dieses Darlehen nicht im städtischen Haushalt nieder, da das Klinikum über einen eigenen Etat verfügt. Letztlich stimmten die Senatsmitglieder dem vorgelegten Haushaltsentwurf zu. Eine endgültige Entscheidung über den Etat der Kommune trifft der Gesamtstadtrat am Montag, 24. März, ab 16 Uhr im Rathaus.

Insgesamt hat der Haushalt 2014 ein Volumen von 141,14 Millionen Euro (Vorjahr: 136,88 Millionen). Dabei umfasst der Verwaltungshaushalt 120,82 Millionen (Vorjahr: 116,08 Millionen) und der Vermögenshaushalt 20,32 Millionen Euro (Vorjahr: 20,79 Millionen).

Mehr über den Haushalt der Stadt Memmingen erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 21.03.2014 (Seite 25).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen