Oberstdorf / Memmingen
Steinadler genießt Freiheit

Die ersten Positionsdaten sind übermittelt. Zehn Tage nach ihrer Freilassung auf dem Nebelhorn (wir berichteten) ist das Steinadlerweibchen mit ihrem Sender auf dem Rücken wohlauf und durchstreift die Reviere in den Alpen. «Gefressen haben muss sie in dieser Zeit auch schon», erklärt Brigitte Kraft, Leiterin der schwäbischen LBV-Bezirksstelle in Memmingen, «das zeigt uns, dass sie jagen und sich wieder selbstständig Nahrung beschaffen kann».

Die fünfjährige Adlerdame Ambra ist im Dezember 2008 nahe Oberstdorf gefunden worden: mit Sehstörungen, Herzschwäche und Lähmungen - ausgelöst durch eine Bleivergiftung. Greifvögel können sich eine solche Vergiftung zuziehen, wenn sie beispielsweise ein Tier fressen, das von einem Jäger durch ein Projektil mit Bleikern getötet wurde. Ambra wurde daraufhin in einer Vogelpflegestation in Regenstauf (Oberpfalz) entgiftet und auf die Auswilderung vorbereitet.

Anfangs übermittelte der Sender, der wie ein kleiner Rucksack auf Ambras Rücken geschnallt ist, dass sich der Steinadler noch ein paar Tage am Nebel- und Rubihorn aufgehalten hat. Inzwischen hat Ambra aber mühelos den Weg Richtung Landeck (Tirol) zurückgelegt. «Ein Revier scheint sie jedoch noch nicht erschlossen zu haben», berichtet Kraft begeistert über die Erkenntnisse, die aus diesem Projekt gewonnen werden können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen