Stein trifft Spaziergänger - In Bachbett gestürzt

Mittelberg/Kleinwalsertal | p | Von einem Stein, der sich oberhalb des Wanderwegs gelöst hatte, wurde ein 84 Jahre alter Spaziergänger im Kleinwalsertal so unglücklich getroffen, dass er acht Meter tief neben das Bachbett der Breitach stürzte. Erst nach einer Stunde wurde der Verunglückte entdeckt.

Der Urlauber war mit seinem Hund auf dem Wanderweg von der Wildentalstraße in Mittelberg in Richtung Hirschegg unterwegs gewesen. Der Vorfall ereignete sich 150 Meter hinter der Wildentalbrücke. Die Bergrettung Mittelberg brachte den am verletzten Mann in Sicherheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019