Oberstdorf
Steiles Finale am Fellhorn

Knackige Anstiege, steile Abfahrten, steinige Wege, Wurzel- und Blockpassagen und Flussdurchquerungen - der Mountainbike-Marathon, der am Samstag, 26. September, um 9 Uhr zum elften Mal gestartet wird, ist eines der schönsten und technisch schwierigsten Rennen am nördlichen Alpenrand. Rund 400 Teilnehmer haben für die drei Strecken bereits gemeldet. Neben der klassischen Marathon-Strecke über 2200 Höhenmeter und 63 Kilometer, werden die Fahrer in diesem Jahr auch über eine Kurzstrecke (1600 Höhenmeter/52 Kilometer) und eine Hobbyrunde (250 Höhenmeter/16,5 Kilometer) an den Start gehen (siehe Grafik).

«Wir wollten auch Freizeitfahrer ansprechen», sagt Veranstalter Stefan Betz von den Sportstätten Oberstdorf, der die Veranstaltung gemeinsam mit Streckenchef Andi Heckmair organisiert. Unterstützt werden sie dabei vom TSV Oberstdorf und der Arbeitsgemeinschaft der Oberstdorfer Skivereine. Insgesamt werden rund 120 ehrenamtliche Helfer am Rande der Strecken im Einsatz sein.

Der Marathon ist gleichzeitig das Finale der «Ritchey Mountainbike Challenge»-Rennserie, deswegen werden auch in diesem Jahr wieder starke Fahrer um den Sieg in Oberstdorf kämpfen.

Zu den Favoriten zählen bei den Frauen die Vorjahressiegerin Claudia Till (Traunstein) und die Zweitplatzierte des vergangenen Jahres, Verena Kranslehner (SC Reutte). Bei den Männern zählen Andreas Strobel (Garmisch Partenkirchen), Markus Kaufmann (Tuttlingen) und Rupert Palmberger (Oberhausen) zu den Kandidaten auf den Marathon-Sieg. Wer als Erstes die Ziellinie überquert, wird sich am langen Anstieg am Fellhorn entscheiden, der traditionell den Mountainbikern die letzten Körner rauben wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen