Füssen / Ostallgäu
Statt 10000 Euro Gewinn lockt nur eine Kaffeefahrt - Anwalt: «Abzocke»

Eigentlich sollten Rainer Alletsee und Peter Ziegler bald beide 10000 Euro mehr auf dem Konto haben: So stand es zumindest in einer Gewinnbenachrichtigung, die die Füssener im Briefkasten gefunden haben. Alletsee zweifelt - fragt einen Anwalt.

Der warnt vor «Abzocke». Denn im Kleingedruckten stehe lediglich, dass sie ein Rubbellos und eine Teilnahme an einer Kaffeefahrt an den Ammersee gewonnen haben. Er vermutet, dass noch weitere Haushalte ähnliche Schreiben erhalten haben: Denn ein Bus soll am 14. Juli weitere vermeintliche Gewinner in Roßhaupten, Rieden, Füssen und Schwangau einsammeln und zur «Gewinnübergabe» an den Ammersee fahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen