Sonthofen
Stadtrat sagt ja zum Schulumbau

Bei den Kosten versteht Sonthofens Stadtrat derzeit keinen Spaß. So ging es auch nicht ohne Diskussionen, als der aktualisierte Finanzierungsplan zeigte: Der geplante Um- und Neubau an den Volksschulen in der Berghofer Straße kommt wohl rund 100000 Euro teurer als bisher gedacht. Dafür hatte das Team der Architektengruppe «Arkos» eine Erklärung parat: Bei der alten Aufstellung handelte es sich um eine gröbere Schätzung, in die neue sind weit mehr Details und auch die Baumassen eingeflossen.

Peter Erb (Freie Wähler) appellierte an die Architekten, nicht mehr lange zu rechnen: «Je mehr man rechnet, umso teurer wird es.» Auf Hoffnung allein wollte sich freilich auch der Stadtrat nicht verlassen: Das Gremium billigte zwar den Finanzierungsplan, hielt die Architekten aber an, «mögliche Einsparmaßnahmen aufzuzeigen und dem Stadtrat laufend Bericht zu erstatten».

Keine großen Diskussionen hatte es zuvor gegeben, als die Architekten detailliertere Pläne für das Bauprojekt präsentierten. Hintergrund ist (wie berichtet) die Zusammenlegung von Grundschule Mitte und Johann-Althaus-Schule, wodurch zugleich Platz für die Hauptschule und eine Ganztagsbetreuung entsteht.

Hoffnung auf 1,18 Millionen Euro Zuschuss

Das Vorhaben kostet nach aktueller Schätzung 3,93 Millionen Euro, wobei sich die Stadt 1,18 Millionen als Zuschuss erhofft. Dazu kommen noch 240000 Euro für nötige Toilettensanierungen und 100000 Euro für Sitzboxen - insgesamt also 4,27 Millionen Euro.

Andrea Fuhrmann, Leiterin der Grundschule Mitte, betonte, dass keine Luxuseinrichtung benötigt werde, sondern funktionale Ausstattung, die einige Jahre hält. «Der Stadtrat muss überlegen, ob er sich die Toilettensanierung leistet», sagte Franz Friedberger (Hochbauabteilung) angesichts der Gesamtkosten. Hauptschul-Rektor Reinhard Gogl appellierte, die WCs nicht zurückzustellen. Zweiflern riet er, sich die Situation einfach anzuschauen.

Der Stadtrat genehmigte das Gesamtprojekt samt neuer Toiletten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen