Füssen
Stadtrat muss neu gewählt werden

Der Stadtrat von Füssen muss neu gewählt werden. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof bestätigt damit die Entscheidung des Landratsamtes Ostallgäu, wonach die Wahl im März 2008 für ungültig erklärt wurde.

Aus der Sicht der Kreisbehörde war dem Füssener Bürgerblock FFB damals ein Fehler in der Aufstellung seiner Kandidaten unterlaufen. Gegen die Annulierung der Wahl hatte einer der Stadträte Klage erhoben, die heute Nachmittag abgewiesen wurde. Die rechtzeitige Gerichtentscheidung macht eine Neuwahl parallel zur Bundestagswahl im September möglich. Dies bedeutet für die Stadt auch eine erhebliche Kostenersparnis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen