Kommunalwahl
Stadtrat: Lindenberger Grüne holen erstmals drei Sitze

Die Grünen werden erstmals mit drei Sitzen im Lindenberger Stadtrat vertreten sein. Damit sind die Alternativen die Gewinner der Wahl. Dagegen hat die CSU einen Sitz verloren.

Auffällig: Innerhalb der Fraktionen gibt es kaum Veränderungen. 'Es ist fast das Ergebnis wie vor sechs Jahren', sagt der SPD-Ortsvorsitzende Leo Wiedemann.

Lindenberg erlebte einen spannenden Wahlabend. Am Ende gaben wenige Stimmen den Ausschlag über das dritte Mandat für die Grünen. Deren Sprecher Thomas Kühnel hat nachgerechnet: 47 Stimmen weniger für seine Gruppe und der Sitz wäre an die CSU gegangen.

Stimmen von den verschiedenen Parteien finden Sie in Der Westallgäuer vom 18.03.2014 (Seite 25).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen