Einkaufen
Stadtrat Kaufbeuren genehmigt Ansiedlung von Möbelhaus Roller

2Bilder

Die geplante Ansiedlung des Möbelhauses 'Roller' am Kaufbeurer Bavariaring wird nicht nur in Kreisen des Einzelhandels heiß diskutiert. Auch in der jüngsten Stadtratssitzung kam das Thema erneut auf den Tisch. Letztlich wurde der Weg mit der Zustimmung zum notwendigen Planungsverfahren frei gemacht.

Im Brennpunkt stehen dabei 'zentrenrelevante Sortimente' (wie Textilien und Haushaltswaren), die auf 800 Quadratmetern verkauft werden dürfen. Oberbürgermeister Stefan Bosse betonte, dass sich die Stadt seit Jahren um ein Möbelhaus in der Stadt bemühe.

Um den Weg für eine Ansiedlung des Möbelmarktes am Bavariaring zu ebnen, stimmte der Stadtrat in seiner Sitzung für eine Änderung des bestehenden Bebauungsplans. Roller möchte einen Möbelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 6.500 Quadratmetern eröffnen. Bei der Stadt rechnet man mit einem zügigen Abschluss des Bauleitverfahrens und - sofern der Stadtrat letztlich abermals zustimmt - mit einem Baubeginn im kommenden Jahr.

Den ganzen Bericht über die Ansiedelung des Möbelhauses und welche Probleme es noch gibt, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 25.11.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen