Kempten
Stadträtin fordert Notplätze für Kemptens Kindergärten

Die Stadträtin Erna Groll von den Grünen hat sich in einem Schreiben an Kemptens Oberbürgermeister Ulrich Netzer für Notplätze in der kommunalen Kindertaggesstätte Kotterner Flohkiste stark gemacht. So seien in den Kemptener Kindergärten keine freien Plätze mehr für Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Auch für Notfälle während des laufenden Kindergartenjahres seien laut Groll keine Plätze mehr zu finden.

Darum hat die Stadträtin jetzt eine Überprüfung der Möglichkeiten zur Schaffung von Notplätzen in der Kotterner Flohkiste beantragt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen