Nikolaus
Stadtnikolaus grüßt Kinder virtuell

Es ist jedes Jahr ein absolutes Highlight für Kindergarten- und Grundschulkinder in Kempten: Der Besuch vom Stadtnikolaus am fünften Dezember. Der Stadtnikolaus zieht dann traditionell mit seinen Engeln und Klausen durch die Innenstadt und verteilt zum Beispiel vor dem Forum Allgäu Geschenke an die Kinder. 
In Zeiten der Corona-Pandemie ist das alles aber nicht drin. Schließlich beschenkt der Stadtnikolaus tausende Kinder: Abstandsregeln einzuhalten, wäre da ein Ding der Unmöglichkeit. 

Stadtjugendring hat Plan B

Aber: Die Veranstalter vom Stadtjugendring Kempten haben sich eine Alternative überlegt. Schon in den letzten Wochen wurden kleine Grußkarten vom Stadtnikolaus an rund 3600 Kemptener Kinder in Kindergärten und Grundschulen verteilt. Am Samstagabend um 18 Uhr, also genau dann, wenn normalerweise der Umzug durch die Stadt losgegangen wäre,  meldet sich der Stadtnikolaus dann nochmal persönlich. Ganz modern - per Online-Videobotschaft. 

Das Video ist dann hier auf dem youtube-Kanal des Stadtjugendrings zu sehen. 

News und Musik:Das Webradio von RSA Radio.

Symbolbild: pixabay.com

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen