Nachtumzug
Stadtbachhexen als Handwerker

2Bilder

Ihren traditionellen Faschingsruf «Wo nei? D Bach nei!» tauschte die Memminger Narrenzunft «Stadtbachhexen» gestern gegen das Kommando «Hauruck, Hauruck!» In der Grimmelschanze schlugen die Hästräger lange Nägel in den vereisten Boden, bauten ein Stahlgerüst auf und zogen schwere Zeltplanen über das Gerippe. Das 1200 Quadratmeter große Zelt wird am Samstag, 29.Januar, nach dem Nachtumzug durch die Memminger Innenstadt alle Partygäste zum Aufwärmen und Feiern einladen.

Waldgeister und Burghexen

Fast 3600 Hästräger aus 80 Faschingsgruppen haben sich für das Narrenspektakel angekündigt, das bei der letzten Auflage im Jahr 2009 laut Veranstalter rund 22000 Besucher anzog. Ab 17.59 Uhr wollen die Waldgeister, Burghexen, Teufel und Co. am Samstag die Memminger Innenstadt in ein Tollhaus verwandeln.

Konzert auf Marktplatz

Am Freitag, 28. Januar, dem Vorabend des Spektakels, marschieren gegen 18.30 Uhr rund 250 Guggenmusiker in einem Sternmarsch zum Marktplatz und spielen dort ein Konzert. Danach treffen sich die Feiernden im Zelt an der Grimmelschanze.

Die Vorbereitungen für das Großereignis laufen seit knapp zehn Monaten. Im Verlauf des heutigen Tages werden die Stadtbachhexen das Partyzelt mit «Innereien» befüllen, wie es Zunftmeister Rainer Betz nennt - sprich mit Bar, Bühne, Küche und Heizung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen