Special Weltfrauentag SPECIAL

Zum Weltfrauentag
Stadt und Weltladen in Kempten verteilen Fairtrade-Rosen in der Innenstadt

"Flower Power – Sag es mit fairen Rosen" - Aktion in Kempten anlässlich des Weltfrauentags.
15Bilder
  • "Flower Power – Sag es mit fairen Rosen" - Aktion in Kempten anlässlich des Weltfrauentags.
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Anlässlich des Weltfrauentags verteilen die Stadt Kempten und der Weltladen in der Kemptner Innenstadt Fairtrade-Rosen an Frauen. Damit beteiligt sich Kempten zum ersten Mal an der bundesweiten Aktion "Flower Power – Sag es mit fairen Rosen".

Bei der Aktion geht es "nicht um die Ausgrenzung der Männer. Sondern darum, ein Bewusstsein für die Frauen zu schaffen: Was sie bereits geleistet haben (z.B. Wahlrecht), aber auch, was ihnen noch bevor steht", so Doris Böck vom Weltladen Kempten gegenüber all-in.de. Gemeinsam mit der Stadt Kempten haben sie die Aktion organisiert und durchgeführt. 

Rosen am St. Mang Platz

Einen Stand gibt es am St. Mang Platz in Kempten. Thomas Weiß, Klimaschutzmanager bei der Stadt Kempten, steht seit 11 Uhr dort und verteilt die Rosen an Frauen. "Die Aktion wird gut angenommen", sagt er gegenüber all-in.de. In der ersten halben Stunde hat er schon rund 30 von rund 100 Rosen verteilt. 

"Flower Power – Sag es mit fairen Rosen" - Aktion in Kempten anlässlich des Weltfrauentags.
  • "Flower Power – Sag es mit fairen Rosen" - Aktion in Kempten anlässlich des Weltfrauentags.
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

"Viele positive Resonanzen"

Und am Weltladen in Kempten ist noch mehr Ansturm. Die ersten 100 Rosen waren nach rund 30 Minuten vergriffen, so Böck. Deshalb gab es Nachschub. "Es gibt viele positive Resonanzen. Man sieht das Strahlen der Frauen durch die Maske", sagt sie. 

Mit der Verteilung von Fairtrade Rosen möchte die Stadt Kempten eine "kleine Aufmerksamkeit für die Kemptner Frauenwelt" machen und auf die Arbeitsbedingungen hinweisen, erklärt Weiß. Kempten ist seit fünf Jahren Fairtrade-Town.

Sechs interessante Fakten zum Internationalen Frauentag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen