Kranzniederlegung
Stadt und Bundeswehr gedenken anlässlich des Volkstrauertags

Das Bild zeigt Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Oberst Matthias Arnold bei der Kranzniederlegung am Jägerdenkmal auf dem Haubenschloß in Kempten.
  • Das Bild zeigt Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Oberst Matthias Arnold bei der Kranzniederlegung am Jägerdenkmal auf dem Haubenschloß in Kempten.
  • Foto: Stadt Kempten
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Oberbürgermeister Thomas Kiechle gedenkt für die Stadt Kempten gemeinsam mit Oberst Matthias Arnold als Vertreter für die Bundeswehr im Rahmen einer Kranzniederlegung der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Kemptener Jägerdenkmal auf dem Haubenschloß.

Dabei erinnert Oberbürgermeister Kiechle an die Verbrechen der Hitler-Barbarei, die Zerstörung aller sittlicher Normen, die Unmenschlichkeit der NS-Diktatur und ruft dazu auf, diese niemals zu vergessen. Im Rahmen seiner Rede betont er „was eine Gesellschaft braucht, um ihre Freiheit zu sichern: eine konsequente Haltung gegen jede Form der Ausgrenzung“ und ruft dazu Artikel 1 des Grundgesetzes in Erinnerung. „Wir alle müssen für diese Haltungen eintreten, jeden Tag aufs Neue. Für ein Leben in Frieden in unserem Land und in ganz Europa. Daran haben wir uns zu messen.“

Die vollständige Rede gibt es zum Nachlesen auf www.kempten.de. Alle Bürgerinnen und Bürger, die gedenken möchten, können dies eigenständig am Wochenende am Jägerdenkmal tun, da die jährliche Gedenkfeier heuer aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen