Energie
Stadt Memmingen verbraucht immer weniger Energie

'Das ist ein Ergebnis, auf das Sie stolz sein können!' Das sagte Dr. Siegbert Merkle, der Energieberater der Stadt Memmingen, bei der jüngsten Sitzung des Stadtrates.

Merkle bezog sich dabei auf den Energieverbrauch in städtischen Einrichtungen, der in den vergangenen zwölf Jahren kontinuierlich gesunken sei. Der sogenannte ökologische Fußabdruck der Stadt werde immer kleiner. Merkle sprach von 'minus 23 Prozent'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020