Hochschule Kempten
Special Hochschule Kempten SPECIAL

Hochschule
Stadt Kempten sucht weiter nach Standort für neues Technologiezentrum

Die erhoffte Lösung für eine kniffliges Problem entpuppt sich als Sackgasse, doch der nächste Lösungsansatz zeichnet sich sofort ab. So geht es der Hochschule Kempten gerade bei den Erweiterungsplänen für ein neues Technologiezentrum: Kemptener Stadträte haben dieser Tage in einer nichtöffentlichen Sitzung die Freigabe von 370.000 Euro für die Sanierung des früheren Seitz-Autohauses an der Immenstädter Straße verweigert.

Die Stadt hat den Komplex eigens für die Hochschulerweiterung gekauft. Ein neuer Standort für das schon länger vor sich herdümpelnde Projekt ist aber in Sicht, die Unternehmenshallen von Saurer Allma am Schumacherring.

Bei dem Vorhaben geht es um weit mehr als nur um einige wissenschaftliche Labore. Die Hochschule will sämtliche Aktivitäten, die mit Fahrzeugen zu tun haben, an einem Ort konzentrieren.

Näheres zur Vorgeschichte und welcher Lösungsansatz denkbar wäre, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 14.01.2015 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020