"Hall of Fame" bekommt Nachwuchs
Stadt Kempten stellt neue Freiflächen für Streetart und Graffiti zur Verfügung

Graffiti-Freifläche in der Lindauer-Straße / Feilbergstraße.
3Bilder
  • Graffiti-Freifläche in der Lindauer-Straße / Feilbergstraße.
  • Foto: Stadt Kempten
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Die "Hall of Fame" in Kempten, eine Freifläche für Streetart und Graffiti am Bahnhof (Bahnhofsunterführung) bekommt Nachwuchs. Die Kemptener Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Streetart können sich also freuen.

Frei für Streetart und Graffiti

In Zusammenarbeit mit den Künstlern habe die Stadt Flächen geprüft und freigegeben. Ab sofort können folgende Flächen, welche mit einem Hinweisschild der Stadt versehen sind, frei genutzt werden:

Fußgängerunterführung Lindauer Straße/ Heussring, Jerg-Rist-Weg und Feilbergstraße
 

Folgende Flächen, welche mit einem Hinweisschild der Stadt versehen sind (siehe Bild),können frei genutzt werden.
  • Folgende Flächen, welche mit einem Hinweisschild der Stadt versehen sind (siehe Bild),können frei genutzt werden.
  • Foto: Stadt Kempten
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen